Kurzbericht – Arbeitsbesuch von Frau Mateboho Masiu

Kurzbericht – Arbeitsbesuch von Frau Mateboho Masiu

Am Morgen des 26. Juni ist Frau Mateboho Masiu in Frankfurt gelandet. Nach einer ersten Umrundung von Freiburg über die Sonnhalde war der Mundenhof das Ziel. Mateboho betreibt zu Hause eine kleine Landwirtschaft und so gab es auf dem Mundenhof viele Tiere, Pflanzen und auch landwirtschaftliches zu erkunden. An diesem Sonntag war auch Afrika-Festival auf dem Mundenhof also ein doppelter Grund mit diesem Ziel den Aufenthalt von Mateboho zu beginnen.

Der Hauptzweck des Besuchs von Mateboho Masiu war intensive Einblicke in das Schulsystem von Baden-Württemberg zu ermöglichen. Wir haben daher ein sehr umfängliches Hospitationsprogramm für sie zusammengestellt. Da Mateboho Schulleiterin der Kingsgate Primary School in Mafeteng Lesotho ist, lag der Schwerpunkt der Hospitationsbesuche auf der Unter- und Mittelstufe am Kolleg und den Grundschulen in Eschbach, Stegen und Kirchzarten.
Mateboho hat über diese Hospitation direkte Einblick bekommen, wie an Schulen in Baden-Württemberg unterrichtet wird, welche Sozialformen zur Vermittlung bestimmter Stoffe eingesetzt werden können und welche Medien hierbei unterstützend zur Verfügung stehen. Beeindruckt war sie von der methodischen Variabilität, mit der wir an den Schulen arbeiten und den verschiedenen Differenzierungsformen, mit denen wir innerhalb einer Unterrichtsstunde arbeiten. Mateboho hat über alle besuchten Stunden eine sehr umfassende Dokumentation erstellt. Sie wird zu Hause in Mafeteng alles erneut analysieren und die Dinge, die sinnvoll sind, in den Unterricht an der Kingsgate Primary School einfließen lassen.
Zusätzlich zu den Besuchen bei uns am Kolleg und in den drei Grundschulen waren drei Besuche an der Pädagogische Hochschule Freiburg auf dem Programm. Hier konnte Mateboho zum einen erfahren, wie Lehrerinnen und Lehrer mit diesem Studium auf ihre berufliche Situation vorbereitet werden und es ist gelungen, eine Partnerschaft zwischen der PH Freiburg und der Kingsgate Primary School in Mafeteng mit dem Ziel zu etablieren, je Semester zwei Studenten an die Kingsgate School zu entsenden . Die Studenten werden vor Ort einen Forschungsauftrag umsetzen und Erfahrungen in diesem Schulhorizont machen.
Das Kolleg St. Sebastian und die Kingsgate Primary School haben ebenfalls eine Partnerschaft geschlossen. Hier werden Kontakte zwischen Schülern beider Schulen über Briefe, E-Mail und später auch Skype den Hauptteil der Partnerschaft ausmachen. Zudem werden Schülerinnen und Schüler in den Ferien und nach dem Abitur Gelegenheit haben, an der Kingsgate Primary School als Freiwilliger zu sein. Den Rahmen für unseren Besuch hat Frau Bürgermeisterin Fränzi Kleeb mit der Begrüßung von Frau Mateboho Masiu und der herzlichen Verabschiedung im Rahmen der Mitgliederversammlung des Unterstützungsvereins Kagiso Learning Aid Project gesetzt.

Bernhard Moser
Schulleiter Kolleg St. Sebastian Stegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.